Selbstregulation auf Russisch und Ukrainisch

Einen sonnigen Morgen,

die tolle Kati hat sich da mit ihrem Team richtig reingekniet und mensch findet die Übungen zum Regulieren des Nervensystems jetzt auch auf Ukrainisch und Russisch. Auch Soli-Bücher auf Russisch und Ukrainisch wird’s bald geben. Ich bewundere ihre Arbeit wirklich sehr und mag ihren Newsletter von heute mit euch teilen:

„Seit der Krieg in der Ukraine ausgebrochen ist arbeiten wir bei helpers circle mit Hochdruck daran, Familien in Not unsere Hilfe zukommen zu lassen. Ein Krieg bedeutet immer auch sehr, sehr viele Traumatisierungen. Millionen Menschen sind jetzt in diesem Augenblick auf der Flucht. Millionen Menschen leben jetzt in diesem Augenblick mit einem Nervensystem im Überlebensmodus. Und das ist gut so. Dafür sind diese Zustände unseres Nervensystems geschaffen: sie sichern uns das Überleben.

Und wenn es dann wieder sicher genug ist, dann müssen all diese Nervensystem sich wieder regulieren. Der Alarmzustand darf und muss pausieren, damit sich die Erfahrungen integrieren können, damit sich Menschen erholen und regenerieren können.

Dafür sind die S-O-S Übungen zur Emotionalen Ersten Hilfe und Stressregulation. Sie sprechen das Nervensystem und unsere Körper an und laden zur Regulation ein. Sie stimulieren und aktivieren Bereiche unseres Nervensystems, die in einem hohen Alarmmodus schlicht und einfach „ausgeschaltet“ sind. Sie geben unserem Nervensystem die Information: jetzt gerade ist es sicher genug, um ein wenig zu entspannen. Und wenn es nur ein Mü ist.

Die Menschen in der Ukraine, die Menschen auf der Flucht, die Menschen in Russland, all diese abertausenden Menschen brauchen dieses Mü Regulation jetzt dringend.

DAFÜR GIBT ES AB SOFORT DIE S-O-S ÜBUNGEN ALS MITMACHVIDEO AUF UKRAINISCH UND RUSSISCH!

Bitte teile die Videos unbedingt weiter, damit sie dort ankommen, wo sie gerade so sehr gebraucht werden. Die deutsche, ukrainische und russische Version findest Du alle auf unserem Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/channel/UCfllEkBQljaEQcMcGY41sfg) und auf unserer Webseite (https://helperscircle.de/s-o-s-land-unter/).

Wir arbeiten gleichzeitig auch an SOLI-Büchern auf ukrainisch und russisch. Diese werden, so wie zur Hochwasserkatastrophe letztes Jahr, eine Sonderedition des Schmetterlingsbuches sein. In den nächsten Tagen wirst Du SOLI-Bücher kaufen können. Wir stehen schon in Kontakt zu verschiedenen Verteilungsstellen, die die Bücher dann an Familien auf der Flucht und auch in die Ukraine bringen können. Denn gerade Kinder sind den Katastrophen eines Krieges schutzlos ausgeliefert. Lasst uns gemeinsam etwas tun, damit Familien in Not Unterstützung bei der Stressregulation bekommen. Vielleicht toppen wir ja sogar die 1200 Bücher die bisher in die Hochwasser-Gebiete durch Eure Hilfe geschickt worden sind!

Wir werden Dich natürlich hier und auch auf unseren Social Media Kanälen up to date halten und Bescheid geben, sobald die SOLI-Bücher kaufbar sind.

Liebe Grüße zu Dir
Deine Kati“