Woran hängen Glück und Wohlbefinden?

Spannende Doku mit einem Schwerpunkt auf die Positive Psychologie mit verschiedenen interessanten Perspektiven. Mir mit meinem „Janne-Ohr“ blieb unter anderem dieser Aspekt deutlich hängen:

„Es ist paradox: Man hat sich noch nie so um das Wohlergehen der Angestellten bemüht. Und gleichzeitig haben wir einen Krankenstand wie nie zuvor, mit lang andauernden Krankheitsausfällen. Menschen, die unter Angstzuständen am Arbeitsplatz leiden, nehmen in zunehmendem Maße Coaches in Anspruch, kaufen Bücher, gehen in Therapie. Und das allein, um ihre Persönlichkeit anpassungsfähig genug für die neuen psychischen Bedingungen am Arbeitsplatz zu machen.
(…)
Ein Viertel der US-amerikanischen Erwerbstätigen hatte bereits einen Burn-Out. Die parallele Zunahme von Stress am Arbeitsplatz und positivem Coaching sind demnach das Symptom eines Teufelskreises, in dem ein wohlwollendes Management immer mühsamer die brutale Realität des ökonomischen Wettbewerbs kompensiert.

!!! Zu diesem Post und der Doku möchte ich im Nachhinein noch eine Triggerwarnung hinzufügen. Man sieht Tierversuche. Mich haben die schockiert und getroffen.