3. FLINTA*-Held:innenreise im November 2024 (in Plockhorst)

Guten Morgen!

Voller Freude mag ich euch darauf hinweisen, dass im November schon zum dritten Mal die FLINTA*-Held:innenreise stattfindet, worauf Carlson mich hingewiesen hat. Hach, ich würde ja zu gern dort mal kochen – vielleicht klappt’s irgendwann. 🙂 Bisher war’s immer zu kurzfristig für mich.

Bitte, bitte an Menschen weitersagen, für die gender-bewusste Räume wichtig und unterstützend sein können auf ihrer Selbstfindungsreise! Soweit ich weiß, sind Carlson, Anna und Janna die einzigen, die eine FLINTA*-Held:innenreise anbieten – und ich finde solche Räume und Optionen unglaublich wichtig. Also von Herzen der Wunsch, es bitte weiterzusagen oder weiterzuteilen in FLINTA*-Kreisen (oder mir Kanäle, Kontakte, Kollektive, Projekte zu nennen, die ihr kennt, wo die ich das noch streuen könnte!) <3

Regengrüße zu euch allen
Janne

Was heißt noch mal FLINTA*? Schau hier

Die Held:innenreise für FLINTA*-Personen

  • 2.-8.11.24 in Plockhorst
  • 7 Tage Selbsterfahrung in einer Gruppe von bis zu 16 Menschen
  • angeboten von einem Team aus 3 erfahrenen Therapeutinnen und Held:innenreisen-Leiterinnen
  • zusammengefasst geht es um folgenden Grundkonflikt:
    Wunsch nach Veränderung (was ist deine Sehnsucht, dein Wunsch fürs Leben, wozu sagst du „ja“?) vs. Wunsch nach Sicherheit und Beständigkeit (was sind deine guten Gründe, deiner Sehnsucht nicht zu folgen, wozu sagst du „nein“?)
  • Grundlage unserer Arbeit ist die Gestalttherapie. Methodisch wird es vielfältig: wir machen viel mit dem Körper, mit Tanz, Bewegung, Phantasiereisen, Meditation, kreativem Ausdruck, Ritualarbeit, Austausch-Runden, Einzel- u. Gruppenarbeit
  • mehr Infos findest du hier
  • bei Fragen oder Unsicherheiten melde dich gerne: flinta.held.innenreise@gmail.com oder übers Kontaktformular auf der Homepage

Herzlich Carlson, Anna & Janna