Wandelimpulse

Die Wandelimpulse sind als Telegram-Kanal (als Anker im Chaos während des Lockdowns 2020) entstanden. Nach vielen Wandlungen gibt es sie nun auch als Blog - auf Wunsch mit SMS-Benachrichtigung - oder auch als RSS-Feed (z.B. in Thunderbird abonnierbar).

Ich widme mein Leben der Transformation: Wie kriegen wir das als Menschheit besser hin? Ich forsche und erlebe viel, lese, beobachte, lausche, bin mit Menschen in Projekten, Gemeinschaften und zu bunten Anlässen in Kontakt. Meine Inspirationen teile ich herzensgerne (übrigens: am Küchentisch findest du mehr). Sie richten sich an Menschen, die sich nach einem friedlichen Miteinander aller Wesen auf diesem Planeten sehnen; sich sozialen, ökologischen, ökonomischen Wandel wünschen; neugierig sind, was es schon alles gibt; sich vernetzen, unterstützen wollen - und selbst beitragen möchten.

Übrigens arbeite ich aktuell an einer Schlagwort-Liste, sodass du die Wandelimpulse nach Themen durchsuchen und filtern kannst. :)

Und hier noch meine bunte YouTube Wandel-Sammlung!

Beitragsbild

Selbstwirksamkeit

Hej, ein Sonnengruß vom Schreibtisch.Bitte lest das ZWEI Mal und lasst es wirklich reinsinken. Für mich war dieser Post, als ich ihn damals fand, ein absoluter „Hell yes!“-Moment und ich danke der*dem Verfasser*in für diese Schlichtheit, die – wie ich finde – soooo gut erfasst, dass wir paradoxerweise den Glauben an unsere Selbstwirksamkeit verloren haben… 

von Janne out of the Box
20 Jan 2022
Beitragsbild

Kurzfilm „Whole“

Guten Morgen! Heute eine total beeindruckende Kurzfilm-Empfehlung, die ich selber mal als Empfehlung bekam und gerne weitergeben möchte. ❤️ „Whole“, die Abschlussarbeit von William Reynish an der Dänischen Filmschule, ein Animationsfilm. Ich lege euch total ans Herz, den Film erst mal OHNE englischen Untertitel, einfach auf Dänisch, zu schauen – als Experiment. Persönlich finde ich,… 

von Janne out of the Box
18 Jan 2022
Beitragsbild

Der Film „The Social Dilemma“

„In unserer Welt ist ein Baum finanziell tot mehr wert als lebendig, ein Wal ist tot mehr wert als lebendig. Solange unsere Wirtschaft so funktioniert und Firmen so unreguliert sind, werden sie weiterhin Bäume zerstören, Wale töten, die Erde ausbeuten, weiterhin Öl aus dem Boden holen, obwohl wir wissen, es zerstört den Planeten und hinterlässt… 

von Janne out of the Box
16 Jan 2022
Beitragsbild

Was brauchst du wirklich?

Grüße aus den gASTWERKen, in denen wir als Buchteam gerade zu Gast sein dürfen, mit ein paar übersichtlichen und meiner Meinung nach sehr zutreffenden Worten, die hier neben der Bücherzelle stehen. 🙂 „Die Grenzen des Wachstums sind erreicht. Ein System, das auf Konsum aufbaut, funktioniert u.a. nur deswegen, weil wir die vorhandenen Ressourcen ausbeuten, ohne… 

von Janne out of the Box
11 Jan 2022
Beitragsbild

Trauma aus Sicht von Alligatoah

Trauma aus Sicht von Alligatoah. Feiner Song! Schickes Video! Und für mich eine weitere bunte Ermunterung, sich wirklich die Zeit zu nehmen, sich mit sich selbst und seinem Leben vertraut zu machen. Vorbei ist eben nicht einfach vorbei. Und das Hamsterrad hilft uns kein Stück dabei, uns in uns selbst zu verlieben. https://youtu.be/lI92uiDnUjM „Unser Kopf… 

von Janne out of the Box
7 Jan 2022
Beitragsbild

Gute Vorsätze und das Nervensystem

Ihr Schönen. Gute Vorsätze für’s neue Jahr – kennen wir das nicht alle? Ich hab’s mir abgewöhnt, weil es immer eher für Frustration als für Freude gesorgt hat. Katis Newsletter („Mit Trauma wachsen“, tolle Frau, wichtige Arbeit: https://helperscircle.de/) bringt das Ganze wunderbar auf den Punkt und ich möchte das total gerne mit euch teilen. Aus… 

von Janne out of the Box
3 Jan 2022
Beitragsbild

Pioneers-of-Change-Kalender übrig

Guten Abend! 🙂Zum neuen Jahr: Die Pioneers haben mir aus Versehen ZWEI Wandkalender geschickt, obwohl ich nur einen bestellt hatte. Möchte jemand einen haben!? (Und dann den Pioneers die entsprechende Spende dafür überweisen?) Ich schicke euch den gerne zu.Alles Liebe,Janne https://pioneersofchange.org/kalender-2022

von Janne out of the Box
1 Jan 2022
Janina Schuh schnüren
Ich mit acht (Familienurlaub im Kleinwalsertal). Damals hab ich "wandern gehen müssen" noch echt gehasst.